Manuelle Therapie (Chirotherapie)

Die Kunst mit den Händen (daher das Wort manuelle Therapie) Knochen und Gelenke wieder in ihre normale physiologische Stellung zu einander zu bringen, ist so alt wie die Menschheit selbst.

Daraus ein standardisiertes Heilverfahren entwickelt, das von der Schulmedizin längst anerkannt wird. Mit der manuellen Therapie werden Bewegungsstörungen einzelner Gelenke an der Wirbelsäule und den Extremitäten behandelt. Durch einen gezielten Handgriff lösen sich dieser Wirbelsäulenblockierung, das Gelenk und der entsprechende Wirbelsäulenabschnitt wird wieder beweglich. Die Entzündung des Gelenks beruhigt sich, der Schmerz verschwindet.

Der unschätzbare Vorteil dieser Behandlungsform liegt darin, dass keine Medikamente und Injektionen erforderlich sind, da die Schmerzursache behoben und nicht mit Medikamenten betäubt wird.

Deshalb bin ich sehr froh, diese Behandlung zu beherrschen und gebe mein Wissen im Rahmen von Fortbildungskursen an zwei Weiterbildungseinrichtungen für Physiotherapie in Leonberg und Berlin an interessierte Physiotherapeuten weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.